header_mobile
zurück zur Produktübersicht

Robuste Heizplane für große Flächen

Typ HP 6080 °C

Anwendungsmöglichkeiten Beheizung und Temperieren von sehr großen Flächen und Behältern bis 80 °C. Z.B. IBC Container, Silos, LKW. Die Heizplane wird mit elektrischen Heizelementen erwärmt, die im beschichteten Polyestergewebe eingeschweißt sind. Die Oberfläche ist abwaschbar und spritzwasserdicht. Die Heizplane hat eine 5mm starke Wärme isolation aus Schaum. Die Form der Heizplane HP 60 kann individuell den Behältergrößen angepasst werden, das schließt sowohl runde als auch eckige Aussparungen mit ein. Befestigungsmöglichkeiten über Haken, Ösen und Klettverschlüsse runden die Montagefreundlichkeit ab. Mit einer Heizleistung von bis zu 500 Watt pro m², ist je nach Umgebungstemperatur eine kurze Aufheizzeit der Plane gewährleistet.

Betriebstemperatur max. 80 °C
Nennspannung bis 500V AC/DC (ein-, zwei-, dreiphasig)
Nennleistung bis 500 W/m²
Min. Umgebungstemperatur -20 °C, Montagetemp. min. +5 °C
Material Polyestergewebe mit PVC-Beschichtung
Abmessungen max. 5 x 10 m
Heizelementdicke ca. 10 mm, mit 5 mm Isoschaum
Befestigungsmöglichkeit Haken, Ösen, Klettverschluss
Temperatursensor PT100 / HTI-Regelung
Anschlussleitung 3,0 m
Steckerverbindung nach Wahl
Schutzart IP 44 (EN 60529), Schutzklasse I

Zur Temperaturerfassung bzw. Regelung können Sensoren, sowohl in die Heizplane, als auch auf die Heizplane platziert werden. Mit unserer elektronischen HTI 16 Intergralregler-Wächter Kombination, die den Heizleiter der Plane als Fühler heranzieht, kann sowohl die Grenztemperatur der Heizplane überwacht und gleichzeitig mit einem separaten PT100 Fühler im Behälter, die Temperatur des Mediums exakt geregelt werden.