header_mobile
zurück zur Produktübersicht

Heizmanschette mit Glasseidenstoffmantel

Typ HFH450 °C

Der Aufbau ist ähnlich des Typs HMM. Jedoch besteht die gesamte Heizmanschette aus Glasseidenmaterial, das sich sehr gut und eng an das beheizte Objekt anschmiegt. Die Manschetten werden speziell auf das zu beheizte Objekt angepasst und hergestellt.

Betriebstemperatur bis 250 °C mit PTFE-Heizleitern
bis 450 °C mit Glas-Heizleitern
Nennspannung 230 V AC (andere auf Wunsch)
Nennleistung wird speziell ausgelegt
Material Glasseide beschichtet
Abmessungen je nach Bedarf
Temperatursensor Fe-CuNi Typ J, NiCr-Ni Typ K, PT 100 und Integral Regelsystem (HTI) möglich
Anschlussleitung 1,5 m
Steckerverbindung Nach Wahl
Schutzart IP 40 (Grundausführung) IP 54 (auf Wunsch), Schutzklasse I

Die HFH-Heizmanschette ist auch mit Alu- und Teflonbeschichtung lieferbar (Option).