header_mobile
zurück zur Produktübersicht

Robuste Fassheizmanschette

Typ HM 20110 °C

Der HM 20 ist ein Mantelheizer zur segmentweisen Beheizung von 200-L-DIN-Fässern. Sowohl die Innenseiten als auch der Außenmantel des Fassmantelheizers sind aus Aluminiumblech gefertigt, was einen großen Schutz der elektrischen Komponenten vor mechanischen Beschädigungen gewährleistet. Ein Scharnier mit Spannverschluss, das die Heizfläche in zwei Halbschalen teilt, ermöglicht eine komfortable Montage, ohne dass das Heizelement gebogen werden muss, mit 3 Manschetten ist das Fass komplett beheizbar. Die integrierte thermische Isolierung erhöht den Wirkungsgrad und verringert die Temperatur der berührbaren Flächen. Am angebauten Aluminiumgehäuse kann die Heizflächentemperatur über einen mechanischen Thermostat im Bereich zwischen 30 – 110 °C eingestellt werden. Als Schutz gegen Überhitzung der Heizfläche ist zusätzlich in jeder Halbschale ein Thermoschalter 120 °C sowie eine Thermosicherung 140 °C eingebaut.

Betriebstemperatur bis 110 °C
Nennspannung 230 V AC (andere auf Wunsch)
Nennleistung 1400 Watt
Material Aluminiumblech
Abmessungen ø 570 mm, Höhe 230 mm
Heizelementdicke ca. 17 mm
Anschlussleitung 2,0 m
Steckerverbindung Schukostecker
Schutzart IP 54 (EN 60529), Schutzklasse I