header_mobile
zurück zur Produktübersicht

Heizschlauch mit integriertem Filter

Serie HAF200 °C

Anwendungsmöglichkeiten: Tragbare Messgeräte, Tüv-Anwendung. Analyse-Heizschlauchsysteme mit integriertem Filter sind eine Weiterentwicklung der bisher getrennten Systeme, beheizter Schlauch und beheiztes Filterteil. Diese Ausführung wurde vorzugsweise für den Einsatz mit tragbaren Messgeräten konstruiert. Zu diesem Zweck wurde besonderer Wert auf eine leichte und flexible Bauweise gelegt. Die gezeigte Ausführung ist für diese Anwendung konzipiert. Spezifikation HAF Als Optionen können Prüfgasleitungen (PTFE-Seele DN 2 oder DN 4) und Steuerleitungen in dieses System eingebaut werden. Das Filtergehäuse besteht aus 1.4571 Stahl. Ausführungen in Hasteloy oder mit PTFE- Beschichtung sind ebenfalls möglich. Die Heizschläuche können an alle unsere Reglertypen (siehe Kapitel Regeltechnik) angeschlossen werden. Vorzugsweise ist unser Integralystem HTI vorgesehen. Die Temperaturerfassung erfolgt für alle anderen Regelsysteme am Filtergehäuse. Für die allgemeine Anwendung kann das Filtergehäuse an andere Filterdimensionen, andere Schlauchnennweiten und Schlauchlängen angeglichen werden, so dass diese Neuentwicklung an alle unsere bestehenden Analyse-Heizschlauchsysteme angepasst werden kann und die gesamte Breite der Analysetechnik abdeckt.