header_mobile
zurück zur Produktübersicht

Beheizter Schlauchübergang

Heizmanschette HIH

Sie haben eine ungeheizte Schlaucharmatur oder ein Verbindungsstück und müssen Ihr Medium dort aber auf Temperatur halten, dann ist unsere HIH Heizmanschette die richtige Lösung. Anwendungsmöglichkeiten: Verbindung von Heizschläuchen untereinander, Anschluss Heizschlauch – Anlage, Abzweige im Heizschlauchsystem, Als Adapter zwischen unterschiedlichen Armaturen. Die Nennleistung ist so ausgelegt, dass bei Heizschläuchen die auf Betriebstemperaturen bis zu 200 °C eingestellt sind, die Temperatur im Verbindungsteil nicht unterschritten wird. Deshalb benötigt HIH in den meisten Fällen keine Regelung, kann aber bei Bedarf damit ausgerüstet werden.

Betriebstemperatur max. 200 °C
Nennspannung 230 V AC/DC (andere Spannungungen 12 bis 500 V)
Nennleistung Manschette Ø 22 mm = 12 W Manschette Ø 40 mm = 24 W

Für besondere Anwendungen kann die Manschette mit Ausbrüchen versehen werden. Damit lassen sich auch spezielle Abzweigformen realisieren. Andere Abmessungen lieferbar.