header_mobile
zurück zur Produktübersicht

Beheizter Schlauchübergang

Hot-Box

Gehäuse mit integrierter Beheizung zur Wärmeverlustfreien Verbindung von Analyseleitungen im robusten Metallgehäuse.

Betriebstemperatur max. 250 °C
Nennspannung 230 V AC/DC (andere Spannungungen 12 bis 500 V)
Nennleistung werden auf Ausführung angepasst
Abmessungen werden auf Ausführung angepasst
Isolation 10 mm Silikonschaum
Temperatursensor wahlweise
Anschlussleitung 3 m
Temperaturregler siehe Kapitel Regeltechnik